Was kostet mich ein Video?

Vermutlich die häufigst gestellte Frage mit der vermutlich unbefriedigendsten Antwort: ich weiß es nicht ohne genauere Infos.

Videos sind keine Stangenware und das ist auch gut so, da kaum in Video mit dem anderen zu vergleichen ist und somit auch keine Preise zu vergleichen sind.

Ich kann euch auch keinen Preis pro fertige Minute Video nennen, da 10 Minuten Interview an einem Stück nunmal nicht so aufwendig sind wie 30 Sekunden Kinofilm mit 6 verschiednen Locations und 5 Schauspielern.

Ebenso wenig mache ich Paket Angebote, was man doch sehr oft sieht im Internet, sowas wie „dein Musikvideo jetzt für nur 1199€“ da ich der Meinung bin, dass ein guter Filmemacher sich die Zeit nehmen sollte die es braucht und nicht die, die der Preis hergibt.

 

Nichtsdestotrotz will man natürlich auch einen Preis wissen, was selbstverständlich kein Problem ist, ihr bekommt sowieso von mir vor einem Projekt aufgrund eurer Anfrage oder einem ersten Gespräch einen Kostenvoranschlag. Das geht aber nur wenn ich weiß:

-Worum geht es?

-Was soll der genaue Inhalt sein?

-Wie lang wird der Clip?

-Wo findet das ganze statt?

-Welche Rechte braucht/wollt ihr?

-Wozu nutzt ihr es?

Gerade das letzte zeigt auch: man kann mit mir reden. Ich feilsche nicht um Preise, das finde ich unangemessen, aber soziale Projekte etc unterstütze ich natürlich gerne. Auch wenn ich aufgrund mehrer Anfragen zu bedenken geben muss: ich habe einen Assistenten/eine Assistentin , Versicherung, Auto, Miete, Reparaturen, Lizenzen und Software zu bezahlen. Ich komme euch bei sozialen Angelegenheiten oder wirklich außergewöhnlichen Ideen gerne in großen Schritten entgegen, allerdings ganz ohne Vergütung bedeutet, dass ich selbst drauflege und dann ist die Frage in wie weit das Fair ist.